Donnerstag, 14. Januar 2016

Plitsch- Platsch- Pinguin

Hallo ihr Lieben!

Wir sind gut in das neue Jahr gestartet, nach einem letzten Kurzurlaub im Hotel Larimar in Stegersbach (mal ohne Kinder) konnte die Arbeit und der Alltag wieder losgehen!

Und ich habe gleich mal ein Spiel für euch -

Pinguin füttern - ein weiteres Einwurfspiel durfte in unser DayCareMummy Haus ziehen....



Die Idee an und für sich findet man im Internet in vielen verschiedenen Varianten!

Unsere Version seht ihr hier - ratzi fatzi gemacht, mit wenig Aufwand!

Ich habe mir eine Pinguin Malvorlage aus dem www genommen und sie etwas vergrößert, damit sie gut auf unsere Box passt - in die Plastikbox habe ich zuvor ein ovales Loch gemacht (war etwas schwierig, da der Deckel aus hartem Plastik war - leider ist dabei auch der Deckel gebrochen, aber ich konnte ihn trotzdem noch verwenden.....

Das Loch im Deckel habe ich mit schwarzem Isolierband abgeklebt, damit die Kinder sich nicht verletzen - den ausgeschnittenen Pinguin habe ich dann schließlich auch mit schwarzem Isolierband auf den Deckel geklebt!



Die Fische (ich habe eine super einfache Form genommen) habe ich aus Moosgummi geschnitten!



- Farbwahrnehmung
- Sprache (Namen der Farben, Pinguin, füttern, einwerfen)
- Auge- Hand Koordination
- Ausdauer (solange aushalten, bis alle Fische verfüttert wurden)

Liebe Grüße

Carmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet