Dienstag, 10. November 2015

Igel Laterne

Hallo ihr Lieben!


So und endlich ist es da - das Laternenfest... heute, am Vorabend zu St. Martin.... werden bei uns im Ort die Laternen die Nacht erhellen! Die Kinder freuen sich schon sehr darauf.... und da ich euch die Laternen nicht vorenthalten wollte, die ich mit meinen Tageskindern gemacht habe... möchte ich sie euch schon vor dem Fest zeigen!

Wir haben uns heuer für IGEL LATERNEN entschieden!



Material:
- Laternenböden und - deckel
- Laternenzuschnitte aus Transparentpapier
- Transparentpapier
- Tonkarton in braun
- buntes Transparentpapier
- braune Fingerfarbe/ Acrylfarbe
- bunte Blätter aus Filz selbstklebend (habe ich zufällig bei Pagro gefunden)

Und so gehts:

Eine einfache Igelfigur (ohne Stacheln) aus dem WWW ausdrucken auf Tonkarton übertragen, ausschneiden und den "Bauch" mit einem Papierschneidemesser heraustrennen - klingt jetzt blöd! Hmmmm aber ich glaube ihr wisst was ich meine!


Aus dem bunten Transparentpapier Schnipsel schneiden (relativ groß, kann von den Kindern vorbereitet werden - je nach Alter) und auf die normalen Transparentpapierbögen kleben - drei Igel sollten danach drauf passen -  TROCKNEN lassen und die Igel aufkleben - nach dem Trocknen ausschneiden und auf einen Laternenzuschnitt kleben!

Die Finger der Kinder mit brauner Farbe bemalen (am Besten gehts, wenn ihr den Daumen des Kindes nicht bemalt) und als Stacheln auf die Igel drucken!

Wieder trocknen lassen - die bunten Blätter vom Kind auf die Laternen kleben lassen und mit Heißkleber an dem Boden und dem Deckel festkleben! Eventuell die Klebekanten in Nachhinein mit einigen Blättern bekleben!



Eine Aufhängung an den Deckel machen( ich habe einen Draht genommen) und den LED- Laternenstab dran befestigt... wie jedes Jahr, neheme ich bei meinen Tageskindern keine echten Kerzen!





Viel Spaß beim Nachmachen, und nach dem Laternenfest gibt es noch  weitere Bilder!

Liebe Grüße

Carmen

Verlinkt bei- CreaDienstag, KiddiKram, CreateInAustria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet