Donnerstag, 15. Oktober 2015

Katniss Cowl mal anders

Hallo meine Lieben!


Gemütlich soll es sein, warm und angenehm zu tragen...... tja, so habe ich mir mal ein Teil vorgestellt, dass ich für mich machen könnte...... in diversen Facebook Foren habe ich immer wieder Fotos von Katniss Cowls gesehen...... hmmm und genau so einen wollte ich haben.....
YouTube angemacht und das erste das ich gefunden habe, war folgendes Video......HIER ENTLANG.....

Ist jetz nicht typisch Katniss Cowl, oder? ABER sah im Video gut aus!
Nicht so schwer!, habe ich mir gedacht und schon war Wolle gefunden.... Perlacolor von Gründl in schwarz grau multicolor.....



Naja... die ersten Reihen waren gehäkelt und schon konnte ich wieder ribbeln..... zu groß.... dann habe ich eine neue Luftmaschenreihe gemacht und sie einfach bei mir von Schulter zu Schulter angelegt und einige Maschen dazugenommen plus das Ganze verdoppelt, damit ich auf meine Runden komme...... und es hat gepasst... ca. 20cm habe ich in Runden gearbeitet und danach das Teil geteilt und nur mehr in Reihen gehäkelt... dabei habe ich die ersten 14 Reihen immer nur die ersten doppel Stäbchen zusammengehäkelt (einseitig) und ab der 15 - 21 Reihe 6 Stäbchen zusammengehäkelt..... im Video wirds anders erklärt....
Die zweite Seite genau so gehäkelt und die geraden Seiten zusamengehäkelt..... hmmmm und weil ich nocht nicht zufrieden war habe ich an den Enden halbe Stäbchen drangehängt und den Cowl an der Schräge umhäkelt.....
Kragen: da habe ich einfach halbe Stäbchen am Schulterring angehäkelt und frei Schnauze (darf ich das so schreiben?) versucht den Kragen zu formen.....

Und jetzt seht selbst.... meine 4 jährige Tochter hat diesmal die Fotos gemacht..... finde ich super, obwohl sie etwas verwackelt sind.....








Ein einfaches Stirnband im Korbmuster ist mir dann auch noch von der Nadel gehüpft....


Liebe Grüße

Carmen

Verlinkt bei: RUMS, Häkelliebe, CreateInAustria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet