Freitag, 19. Juni 2015

Übung des praktischen Lebens - Kehren!

Hallo ihr Lieben!


Im letzten Post hab ich euch ja das Servietten/ Tücher falten gezeigt! (Ich arbeite gerade an den Tüchern, dir zur Übung gehören, sobald sie fertig sind, zeig ich sie euch!)

Vor einiger Zeit habe ich mal einen Post über das Kehren geschrieben und euch gezeigt, wie wir das gemacht haben.... nach meinem Seminar zu den Übungen des praktischen Lebens, habe ich festgestellt, dass ich eigentlich etwas ganz Wesentliches vergessen haben, nämlich am Boden eine Markierung zu setzen..... tja, da sieht man halt wieder, wie wichtig es ist, wenn man sicher immer mal wieder Input von Außen dazuholt!

Bei jüngeren Kinder (so ab ca. 2 Jahre) wurde empfohlen einen runden Kreis aus einem besonderen Papier (selbstklebende Glitzerfolie) auszuschneiden und den auf den Boden zu kleben, damit die Kinder die Krümel zum Punkt hin kehren!

Bei älteren (ca. 3 Jahre) kann man aus einem Malerkrepp einen Kreis auf den Boden kleben oder aber auch ein "Haus" aufkleben.....

Mit weißer Kreide lässt sich auch ganz gut arbeiten.. ist dann auch leicht zu entfernen!

Ich bevorzuge das Malerkrepp..... unser Haus ist ratz - fatz aufgeklebt und die Kinder haben einen tollen Anhaltspunkt!

 Ich habe für euch diesmal nicht nur Bilder gemacht, sondern auch ein kurzes Video!

Hier die BILDER:










Hier das YouTube Video! Es zeigt einen kleinen Ausschnitt aus unserem Alltag, die Kinder haben Papier geschnippselt und danach das Papier zusammengekehrt!



Liebe Grüße

Carmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet