Samstag, 13. Dezember 2014

War einst ein kleines Rentier....

Rudolph wurde es genannt
Und seine rote Nase, war im ganzen Land bekannt!

Hallo!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! 

Heute darf ich das 13. Fenster vom Blog Adventskalender füllen! 



..und ich hab mir Rudolph Weihnachtskugeln ausgedacht - entweder ihr nehmt sie als weihnachtliche Dekokugeln für euren Christbaum, oder als Geschenksverpackung, da die Kugeln weiterhin zu öffnen sind!


Und das benötig ihr für die Kugeln:

- Acrylkugel 10cm Durchmesser
- Acrylfarbe in braun und weiß
- kleine Kugeln (Holzperlen, oder andere Perlen)
- Baumwollgarn in zwei verschiedenen braun Tönen
- Wackelaugen
- Nylonfaden
- Heißkleber


Und so gehts:

Kugel:



In die Acrylkugel- Hälften je einen Tupfer braune und weiße Acrylfarbe. Die kleinen Kugeln in die Acrylkugel geben, verschließen und schütteln, so dass die kleinen Kugeln mit der Farbe in der Acrylkugel umherrollen!







Die Kugeln gut trocknen lassen!!



Geweih....




- zwei harmonisierende Baumwollgarne (Butinette Eigenmarke in braun und caramel).
- Nadelstärke 4



10 Luftmaschen + 2 Luftmaschen

In die dritte Masche von der Nadel aus gesehen einstechen und ein halbes Stäbchen einarbeiten. In jede weitere Masche ein halbes Stäbchen arbeiten - in die letzte Masche 2 weitere halbe Stäbchen häkeln - Arbeit wenden und 3 halbe Stäbchen häkeln (Ausgangspunkt für die Geweihverzweigung)
......jetzt die Geweihverzweigung......3 Luftmaschen.... in die dritte Luftmasche von der Nadel aus gesehen ein halbes Stäbchen arbeiten.... jetzt wieder zum Ausgangspunkt und ein halbes Stäbchen in die  gleiche Masche arbeiten..... weiter mit halben Stäbchen bis zur Spitze des Geweihs..... mit einer Kettmasche  die Reihe beenden (Kettmasche in die Anfangsluftmaschen arbeiten) 

Faden abschneiden , vernähen!


Nase:




Magischer Ring + in den Ring 2 Luftmaschen, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen häkeln - den Ring zusammenziehen und mit einer Kettmasche schließen!

2 Luftmaschen, 2 halbe Stäbchen, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen, 2 feste Maschen, 2 halbe Stäbchen, 2 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen, 2 feste Maschen . die Runde mit einer Kettmasche schließen - Faden abschneiden und vernähen!



Nase, Augen und Geweih an einer halben Kugel mit Heißkleber befestigen!

Kugeln zusammenfügen und einen Nylonfaden als Aufhänger an der Kugel befestigen!







Viel Spaß beim Nachmachen!

Solltet ihr Fragen haben, dann stellt sie einfach unter Kommentare!

HIER noch schnell ein Link zum Lied: Rudolph, das kleine Rentier

Ich wünsch euch somit noch eine schöne Adventszeit..... habt ein wunderbares Weihnachtsfest! 

Ganz liebe Grüße

Carmen

Kommentare:

  1. Guten Morgen Carmen!
    Das sind ja interessante Kugeln. Deine Kinder haben sicher viel Freude daran. Sie sehen ja auch echt niedlich aus. Ich wünsche dir und deiner Familie einen schönen 3.Advent.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja klasse aus. Die Idee gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee....darüber freuen sich auch sicher meine Enkel :-) liebe Grüße und einen schönen Advent... GRuß Simi :-)

    AntwortenLöschen
  4. Servus!

    Sind die entzückend! Diese Idee finde ich wirklich nett! Toll sind die geworden!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo

    die sehen toll aus.

    Echt eine originelle Idee.

    Liebe Grüsse Eva

    AntwortenLöschen

Wer suchet, der findet