Freitag, 29. August 2014

In einem unbekannten Land.....

.....vor gar nicht allzu langer Zeit,
war eine Biene sehr bekannt,
von der sprach alles weit und breit!
Und diese Biene, die ich meine nennt sich MAJA....

lalalalalalalalalalal

Hallo meine Lieben!

Wir sind im Biene Maja Fieber....

Meine Mädls sehen sich die Serie richtig gerne an, singen das Lied, malen Bilder aus UND der neue MAJA Film kommt im September ins Kino.... das freut uns wirklich sehr....

...hier mal das offizielle Kinoplakat....




Cool, oder?

Tja und wir haben uns da einiges rund um die Biene einfallen lassen.... etwas Gehäkeltes, etwas Süßes und etwas Gebasteltes.......

Mit der Bastelei möchte ich beginnen.... da wir ja auch NEU-Start im DayCareMummy Haus haben (3 neue Kinder starten mit September) dachte ich mir, dass wir die Bienen gleich als  Einstiegsthema nehmen - im Bienenschwarm fühlen wir uns wohl.......
Jedes Kind bekommt/ macht seine eigenen Biene, die mit einem Bild des Kindes versehen wird..... so erkennt sich jeder gleich im "großen" Bienenschwarm...

auf dem Foto hab ich die Fotos der Kinder aus datenrechtlichen Gründen jetzt mal weggelassen


Ihr braucht dazu....

Pappteller
gelbe Farbe
schwarzes Isolierband
schwarze Pfeifenreiniger
schwarzen Edding
Klarsichthüllen

Die Pappteller von den Kinder bemalen lassen - trocknen - mit einem Bleistift drei oder vier Striche auf den Pappteller malen - die sollten dann mit schwarzem Isolierband "versteckt" werden und dienen den Kindern als Anhaltspunkt..... Klebestreifen abschneiden und dem Kind geben (die andere Seite nicht vergessen)
Aus dem schwarzen Pfeifenreiniger entstehen die Fühler - das Kind mit dem Edding die Augen der Biene aufmalen lassen....
Aus der Klarsichthülle grob eine Flügelform ausschneiden.... diese dann durch eine Schlitz (am besten mit dem Papierschneidemesser machen) oben am Körper ziehen.....einen Nylonfaden als Aufhänger dran machen.........und....... schon können die vielen "Maja´s" im Raum herumfliegen....






Viel Spaß beim Nachmachen

Liebe Grüße

Carmen

Verlinkt zum Freutag......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet