Samstag, 10. Mai 2014

"Bananenbrot"......

... morgen ist Muttertag...sind eure Vorbereitungen abgeschlossen, was werdet ihr morgen unternehmen - grillen, etwas besonderes kochen oder mal nicht zu Hause essen?

Also wir GRILLEN (sofern der Wettergott mit uns mitspielt) und danach gibt es ein Bananenbrot (Bananenkuchen) und eine Erdbeerschnitte.... (je nach Geschmack oder gleich beides? *räusper*)

Erdbeerschnitten sind schnell gemacht und bedürfen keiner Erklärung (Biskuitboden, Erdbeermarmelade, frische Erdbeeren, Tortengelee und das ganze mit Schlagobers serviert) mjamjamajam


Bananenkuchen oder wie´s eigentlich im Rezept heißt Bananenbrot ist eher unbekannt (außer ihr wart in den USA oder England unterwegs) daher wollte ich heute mein Bananenbrot-Rezept mit euch teilen.... (meins ist gut, irgendwann mal hat mir meine Englisch- Nachhilfelehrerin das Rezept gegeben)




Ihr braucht dazu:

40dag Mehl
1 1/2 TeeLöffel Backpulver
1 TeeLöffel Natron (muss aber nicht sein, einfach mehr Backpulver nehmen)
1/8 kg Butter
20dag Zucker
4-5 Bananen (dürfen gerne schon älter sein - die Schale darf auch schon braun sein)

Mehl, Backpulver, Natron und Zucker vermengen.... Butter in das Mehl bröseln .... zum Schluss die zerdrückten Bananen in die Schüssel geben und das Ganze mit einem Handmixer gut verrühren.....
Eine Kuchenform mit Butter auspinseln (oder wie wir es gemacht haben mit Backspray besprühen) - üblicherweise wird eine Kastenform verwendet, ich hab - dem Anlass entsprechend - eine Herzform genommen.

Den Kuchen bei 150C (Heißluft) ca. 1 1/2 Stunden backen......



Aus der Form stürzen- auskühlen lassen und genießen.....

Wollt ihr es typisch Amerikanisch, dann das "Brot" überm Toaster erwärmen, leicht mit Butter bestreichen und schmecken lassen.....



Liebe Grüße

CARMEN

Das könnte dich auch noch interessieren:


Kirsch- Küsschen
Kakao-Kuchen-Rezept

Kommentare:

  1. Liebe Carmen,
    das hört sich shr leckkkker an, ich hab immer Bananen im Haus,
    weil wir sie alle gerne essen.
    Werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo... ich bin wirklich gespannt, ob euch das Brot schmeckt .... lg und viel Spaß beim Backen.. CARMEN

      Löschen

Wer suchet, der findet