Dienstag, 18. März 2014

Pappteller Frühlingsblumen

Hallo meine Lieben!

Ist euer Haus schon Frühlings- und OsterFIT?

Bei uns wirds schön langsam - und um die Fenster nicht allzu leer aussehen zu lassen, haben wir große Frühlingsblumen hineingehängt - eine Bastel-Idee für ganz junge Kinder...


- weiße Pappteller
- Buntpapierschnipsel
- Bastelkleber 
- schwarze Wolle (Häkelnadel)
- grüner Tonkarton

Kinder, die bereits mit der Schere schneiden können, können die Schnipsel selbst machen - für jüngere Kinder die Schnipsel vorbereiten (Farben egal - Reste verwenden!!!)

Die Schnipsel werden beidseitig auf einen Pappteller geklebt - trocknen lassen und den Pappteller am Rand so einschneiden, dass ihr auf 10 - 11 Blütenblätter kommt (oder je nachdem wie viele ihr haben möchtet)

Aus der schwarzen Wolle eine Luftmaschen-Schnur häkeln und um die Blüten geben -(die Schnur einmal vor das Blatt und einmal hinter das Blatt geben, ist man einmal rundherum einfach ein weiters Mal um die Blume geben - jetzt umgekehrt - einmal hinter das Blatt und einmal vor das Blütenblatt - am Ende die Schnur verknoten ...funktioniert nur bei einer ungeraden Anzahl an Blütenblättern)

Für die Blütenmitte - eine ca. 10 cm. lange Luftmaschen-Schnur häkeln und kreisrund in die Mitte kleben

Aus grünem Tonkarton einen Blumenstängel mit Blättern ausschneiden und mit einem Faden an der Blume befestigen...


Liebe Grüße

CARMEN


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet