Montag, 31. März 2014

Ostergeschenke - oder wie kaufe ich Stoffe/ Nähzubehör ein?

Hallo meine Lieben,

so wiedermal ein FamilienUpDate von uns....

Im Internet hab ich eine ganz tolle Seite gefunden - www.frauscheiner.de! Da findet man Nähanleitungen (der Preis für E-Books stimmt - €5.19 für die Anleitung vom Pferd)
Naja und da sah ich diese Reitpferde und hab mich sofort in sie verliebt - hmmm und was macht eine Mami mit 3 Mädls (der Fussballstar ist vielleicht doch schon zu alt für so ein Reitpferdchen) - ja, richtig! Sie kauft die E-Book Nähanleitung, kauft sich eine Nähmaschine und gleich den passenden Stoff dazu (zumindest für ein Pferdchen, da ich nicht wusste, dass man bei Happy Home nicht mit Karte zahlen kann) Aber Einkaufen alleine - bei vier Kindern - ein TRAUM! Unser Fussballstar musste unbedingt mit und das sah folgender Maßen aus -

Samstag - 8.20 Uhr - die Frisur sitzt, die Mama im Auto - nur wo ist das Kind? - Komm, endlich um 12 müssen wir zurück sein - Papa hat ein Fussballspiel und wir müssen - eine Nähmaschine kaufen, Stoff besorgen und den WochenEinkauf erledigen - Keine Antwort vom Kind ist bekanntlicherweise ja auch EINE Antwort... und so hieß es warten, warten..... lalalalalala... Endlich - es konnte losgehen!
Ab in unsre Landeshauptstadt (Fahrzeit 25min.) - erster Halt Saturn im City Einkaufszentrum - Mama, wie lange hat die Traffik offen, ich brauch unbedingt Star Wars Karten - (das war überhaupt erst der Grund vom Fussballstar mit mir mitzukommen - Star Wars Karten (DAS Spiel und wenn ich sage, DAS SPIEL, dann mein ich es auch - mein lieber Sohnemann spielt zur Zeit nichts anderes)
So, schnell ins Einkaufszentrum - ärgerlicher diese blöde Auffahrt (ihr wisst schon wovon ich rede) Parkplatz? Ja ein Eltern-Kind Platz ist frei - schnell aus dem Auto raus, hopps rein ins Geschäft - uiii die erste Nähmaschine gleich vor der Kasse (aber mal schauen, ob´s noch andere gibt) - Quer durchs Geschäft geflitzt - Nein, doch die an der Kasse - KAUFEN? - Telefonanruf zu Hause - OKAY, KAUFEN - raus gestürmt aus dem Einkaufszentrum und ab - ausparken (ja geht heute, ist ja noch nicht allzu viel los....) -  quer durch die Stadt ans andere Ende- WO war denn jetzt nochmal die blöde Gasse.... links oder rechts... upss falsch - Wendemanöver - ahhhhhhhhhhhhh - angekommen...

Seit ca. 10 Jahren war ich wieder mal in diesem Stoff Outlet - mit - naja sagen wir mal - 1 Million verschiedenen Stoffen - klar wir sind in Null komma Nichst wieder aus dem Laden draußen.... aber mittlerweile muss sogar ich mich vor Lachen am Boden krümmen, wenn ich an meine eigenen Gedankengänge zurückdenke - gleich draußen vom Laden -  thahahahahahaha - 7 Gänge, links und rechts meterhoch Stoffbahnen - Vorhangstoffe, Baumwollstoffe, Kinderstoffe - Stoffe, Stoffe, Stoffe und mittendrin ein kleiner (großer) Fussballstar und seine Mama, die absolut keine Ahnung hat, was sie braucht und vor allem wieviel sie braucht und ob sich der Einkauf ausgehen wird - da der Laden nur Bargeld nimmt!

Die Damen, die im Laden beschäftigt sind, stehen nur an der Kasse und zeigen, so ungefähr die Richtung die man einschlagen muss, um die richtigen Stoffe zu finden - ich bin aber trotzdem hin, in der Hoffnung, dass mich die Mitarbeiterin gut berät und zu den jeweiligen Stoffen bringt - ätsch - falsch gedacht - sie hat nur grob gesagt, wo ich was finde und mir die Gangnummern als Startpunkt gegeben - SO - der Fußballstar fuhr mit dem Einkaufswagerl die Gänge rauf und runter . Mama, ich brauch von dem Stoff einen Pullover und den brauch ich und den und den und den (bis ich ihn nicht mehr hörte) Stoff für ein Pferd gefunden- aja der Sattel und was machen wir mit der Mähne - Fell, Kordeln? wieder zurück - welcher Gang nochmal? Aber nach einer gefühlten Ewigkeit schafften wir es - ZIEL  - ab zur Kasse . wieviel brauch ich jetzt wirklich - reicht 1m, brauch ich 2.... oje..... die Dame an der Kasse , ja da reicht 1,10...da reichen 0.5m.... und das macht dann so viel - ich immer die Bargeldsumme meiner Brieftasche im Kopf - wieviel macht das ganze jetzt aus? Ja, dann nehmen wir halt nur Stoff für ein Pferd mit... ab ins Auto - anschnallen - WochenEinkauf  - viertel 11...... die Zeit läuft .... (aber wie´s uns da ergangen ist, schreib ich lieber nicht - nur soviel - Samstag Vormittag, Diskounter, mega großes Einzugsgebiet - viel zu viele Leute, kein Platz, und ein Kind, dass den ganzen Laden aufkaufen würde....)

Was soll ich abschließend sagen - wir haben´s tatsächlich geschafft - der Fußballstar und ich und sind rechtzeitig nach Hause gekommen, aber dafür fiel ich mit meinen Mädls ins MittagsschlafKoma und auch dem Fußballstar fielen die Augen zu (natürlich erst nachdem er seine Star Wars Karten ausgepackt und sortiert hatte)

Hier noch ein Foto meiner Näharbeit - bis Ostern ist ja noch etwas Zeit ;)


Ergebnisse folgen natürlich.... ich hoffe, dass ich euch dann 3 Pferdchen präsentieren kann....  ;)

Ganz liebe Grüße

CARMEN

PS.: Bitte verzeiht mit eventuelle Tipp bzw Schreibfehler, es ist doch schon etwas spät geworden!

1 Kommentar:

  1. Hahaha das hast aber wirklich genial beschrieben! :D

    Bibi

    AntwortenLöschen

Wer suchet, der findet