Freitag, 14. März 2014

Minnie Maus BabyRasselSchnuffelTuch - so gehts!

.... und so könnt ihr das SchnuffelTuch selber machen....

- teilbare Plastikkugel (6cm im Umfang)
- kleine Schellen
- Baumwollgarn in schwarz, weiß, rosa, rot, gelb (ich hab die Catania von Schachenmayr genommen)
- Nadel zum Vernähen

KM - Kettmasche
LM - Luftmasche
HS - Halbstäbchen
HS2 - zwei zusammengehäkelte Halbstäbchen


Kopf:

die Plastikkugel wird mit den Schellen befüllt (ich hab drei genommen, aber ihr könnt je nach Vorliebe mehr oder weniger nehmen) - die Kugel verschließen (eventuell verkleben)


schwarze Wolle:

Magischer Ring 
1 Reihe: 2 Luftmaschen und 6 Halbstäbchen in den Ring arbeiten, zusammenziehen und mit einer Kettmasche den Kreis schließen.
2 Reihe: 2 Luftmaschen, 1 Halbstäbchen in die gleiche Masche arbeiten, 2 HS, 2 HS, 2HS....... mit Kettmasche schließen

3 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 2HS...... mit KM schließen
4 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 1HS, 2 HS, 1HS, 1HS, 2HS.... mit KM schließen
5 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS..... mit KM schließen
6 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS.... mit KM schließen
7 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS 1HS, 2HS, 1HS........mit KM schließen
8 Reihe: 2LM+1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 2HS..... mit KM schließen
9 Reihe: 2LM, in jede Masche ein Halbstäbchen arbeiten

Jetzt dürfte die Arbeit die Hälfte der Kugel umschließen.... also weiter gehts mit der Abnahme der Maschen (Achtung: nicht vergessen die Kugel in die Arbeit zu geben, solange sie noch hinein passt)

10 Reihe: 2LM, 1HS2, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1Hs, 1HS, HS2, 1HS....

(HS2 - zwei zusammengehäkelte, halbe Stäbchen.... ich versuchs mal zu erklären...
Faden um die Nadel legen, durch eine Masche stechen, Faden holen und durchziehen - jetzt sollten 3 Maschen auf der Nadel sein - Faden holen und durch zwei Maschen ziehen - 2 Maschen bleiben auf der Nadel - Faden um die Nadel legen durch die nächste Masche der unteren Reihe stechen - Faden holen und durchziehen  - 4 Maschen sollten jetzt auf der Nadel sein - Faden holen und durch alle Maschen ziehen)

11 Reihe: 2 LM, HS2, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, 1HS, HS2, 1HS....
12 Reihe: 2LM, HS2, 1HS, 1HS, 1HS, 1 HS, HS2, 1HS.....
13 Reihe: 2LM, HS2. 1HS, 1HS, 1HS, HS2, 1HS....
14 Reihe: 2LM, HS2, 1HS, 1HS, HS2, 1HS...
15 Reihe: 2LM, HS2, 1HS, HS2, 1HS....
16 Reihe: 2LM, HS2,HS2, HS2...

Die Kugel solltet ihr bei Reihe 12 oder 13 in die Arbeit geben und dann auf der Kugel weiter arbeiten - ist anfangs etwas ungewohnt, sollte aber nicht allzu schwer sein.....



Am Ende den Faden durchziehen, abschneiden und mit einer Nadel vernähen. Beim Vernähen drauf achten, dass ihr den Faden auch durch den Verschluss der Kugel zieht.....


So und jetzt kommt das SchnuffelTuch auf den Kopf....
....um euch zu zeigen wie es geht, hab ich mal ganz viele Bilder gemacht...




Wo ihr das SchnuffelTuch ansetzt , hab ich mal mit einem weißen Faden markiert - ich hab eine der letzten Reihen am Kopf herausgesucht....


(eigentlich sollten die Luftmaschenbögen mit schwarz gearbeitet werden, aber um einen Akzent zu setzen (auf den Bilder) hab ich rosa genommen) Ein Stäbchen aussuchen und mit dem Faden eine Kettmasche arbeiten - danach kommen 3 Luftmaschen - ums nächste Stäbchen eine Kettmasche arbeiten - 3 Luftmaschen folgen - wieder eine Kettmasche ...

so weiter arbeiten, bis 8 Luftmaschenbögen entstanden sind




Der letzte Bogen sollte die Luftmaschenbogen Reihe schließen....


Mit einer Akzentfarbe die erste Reihe beginnen....

2Luftmaschen+2Halbstäbchen+2Luftmaschen+3Halbstäbchen in den ersten Luftmaschenbogen

1Luftmasche

3 Halbstäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen+2Luftmaschen+3Halbstäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen

1 Luftmasche

3 Halbtsäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen+2Luftmaschen+ 3 Halbstäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen+2Luftmaschen+3 Halbstäbchen

1 Luftmasche

3 Halbstäbchen

1 Luftmasche + Kettmasche in das erste Stäbchen der Runde...


Mit der zweiten Farbe in der Ecke beginnen - 2 Luftmaschen+2 Halbstäbchen+2Luftmaschen+3 Halbstäbchen
1 Luftmasche
3 Halbstäbchen
1Luftmasche
3Halbstäbchen
1Luftmasche
3Halbstäbchen+2Lufmaschen+3Halbstäbchen
usw....



Jetzt beliebig viele Runden im gleichen Stil weiter häkeln (Farbwechsel je nach Belieben)




Ohren:

Magischer Ring
2 Luftmaschen und 6 Halbstäbchen in den Ring - zusammenziehen und mit einer Kettmasche schließen

Jede Masche wird verdoppelt
Jede 2te Masche wird verdoppelt
Jede 3te Masche wird verdoppelt
(Je nachdem wie groß die Ohren sein sollen, die Runden weiterhäkeln)

Am Kopf annähen


Schleife:

17 Luftmaschen anschlagen - in die dritte Luftmasche ein Stäbchen arbeiten und mit Stäbchen die Reihe beende... 2 Wendeluftmaschen und wieder eine Reihe Stäbchen, 2 WendeLuftmaschen und die Reihe mit Stäbchen beenden - Faden durchziehen - und vernähen...
Die Mitte ausloten und mit rotem Faden umwickeln - auf den Kopf nähen...


Hmm.. ich hoffe, dass ich die Anleitung so halbwegs verständlich geschrieben habe - solltet ihr Fragen haben, dann stellt sie einfach...

Viel Spaß beim Häkel.....

Ganz liebe Grüße
CARMEN

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet