Montag, 3. Februar 2014

Einwurfdose

Die dritte Spielidee - eine Einwurfdose, die aber nicht nur motorische Fähig- und Fertigkeiten des Kindes trainiert.... nein- auch die sprachliche Kompetenz des Kindes stärken (Wortschatzerweiterung)






Prinzessin Mia hat mal zu ihrem Geburtstag von einer liebe Freundin ein super schönes Holzmemory geschenkt bekommen und genau dieses zweckentfremden wir zur Zeit....
Die Memorybilder liegen neben der Einwurfdose, die Kinder suchen sich ein Bild aus, benennen es und geben es dann in die Einwurfdose.
Ums noch lustiger zu machen, kann man die Kinder in die Rolle des Postboten zaubern (Zi- Za- Zein, du sollst jetzt ein Postbote sein/ ihr sollt jetzt alles Postboten sein).... die Memory Karten sind Postkarten... die Kinder sollen zuerst sagen, was sie auf den Postkarten sehen und diese dann in den Briefkasten (Einwurfdose) werfen....der Fantasie sind da wirklich keine Grenzen gesetzt.....



Auf dem Bild vom "daycaremummy" Tag sieht man eine Karte von unserem Hello Kitty Memory - auch mit solchen Karten, kann man das oben genannte Spiel spielen (Hello Kittys gefallen meinen Mädls und die sind dann noch zusätzliche Motivationsträger)



Übrigens die Dose ist von Beba (ein ganz süßer Bub einer meiner Freundinnen trinkt Beba und die Milchnahrung wird in solchen (supermegatollen) Dosen verkauft)

Liebe Grüße

CARMEN

1 Kommentar:

Wer suchet, der findet