Donnerstag, 9. Januar 2014

Pitsch,Patsch Pinguin....

.... bei meinen Themenvorbereitungen hilft mir immer wieder mal gerne das WWW (natürlich auch meine Unterlagen, aber mittlerweile doch fast schon mehr das Internet)

Und genau da bin ich auf eine echt super süße Idee gestoßen (über Pinterest kam ich auf den Blog funhandprintart.blogspot.com...... (die "Bastelei" musste sofort umgesetzt werden)

Hier nun unser Ergebnis...



Dazu passend singen wir das Lied:

Pitsch, Patsch Pinguin
(Melodie: Brüderchen komm´ tanz mit mir...)

Pitsche, patsch, schaut mich mal an, wie ich lustig wackeln kann..
Pitsche, patsch, schaut mich an, wie ich lustig wackeln kann

Pitsche, patsch und rundherum, Pinguine fallen um
Pitsche, patsch, rundherum, Pinguine fallen um...

(aus dem "Singemäuse- Liederbuch - Der wackelige Pinguin - Detlev Jöcker)


Die Füße des Kindes werden auf schwarzem Tonpapier umrandet und ausgeschnitten. Aus weißem Tonpapier wird der Bauch ausgeschnitten.
Die Augen werden mit Fingerdruck auf den Pinguin gebracht...
Aus dem schwarzen Tonpapier werden noch die "Arme" des Pinguins ausgeschnitten und an diesen geklebt.
Die Nase besteht aus orangem Bastelfilz






Hintergrund...

..beim Möbelschweden gibt es ganz tolle Anti-Rutsch-Matten für Küchenschränke...die hab ich beim letzten Einkauf mitgenommen.... Ich hab ein Stück der Matte abgeschnitten - etwas größer als das Blatt... dann haben wir weiße Acrylfarbe draufgegeben und mit dem blauen Blatt einen "Abklatsch" davon gemacht...... so entstand unser "Schneehintergrund"








Ganz liebe Grüße

CARMEN

1 Kommentar:

Wer suchet, der findet