Mittwoch, 11. Dezember 2013

"Tannenbäumchen" Fingerspiel



 


Ein Mit-Mach-Gedicht....

Das ist ein großer Tannenbaum
mit bunten Lichtern dran.
Da kommt das Christkind (der Weihnachtsmann)
und zündet die Lichter an.
Das Glöckchen tönt ganz leis und sacht
ruft alle, groß und klein.
Die Weihnachtstür wird aufgemacht:
"Ihr Kinder kommt herein!"

Ein Fingerspiel:

Fünf Buben sind zum Markt gelaufen
und wollten einen Christbaum kaufen.
Der 1.te sucht das Bäumchen aus,
der 2.te trägt es stolz nach Haus,
der 3.te stellt zu Haus ihn auf,
der 4.te hängt den Schmuck darauf,
der 5.te steckt die Kerzen dran.
Nun Christkind komm und zünd sie an....


..und hier nochmals unser DIY Christbäumchen..

-Fotokarton in hell- und dunkelgrün
- Glitzerfolie

Aus dem hellgrünen Fotokarton werden zwei Dreiecke ausgeschnitten - der dunkelgrüne Fotokarton wird in Streifen geschnitten und die Kinder schneiden anschließend Papierschnipsel von den Streifen (sehr junge Kinder reißen die Schnipsel von den Streifen ab und da eventuell auch eher Tonkarton nehmen oder aber auch selbst vorbereiten und die Kinder kleben)
Die Schnipsel auf die vorbereiteten Dreiecke kleben... Bevor die Dreiecke eingeschnitten werden (ein Dreieck vom Boden zur Mitte und das andere von der Spitze bis zu Mitte einschneiden), die "Christbaumkugeln" auf den Baum kleben (kleine Kreise aus selbsklebender Glitzerfolie ausschneiden)..
Jetzt werden die zwei Dreiecke ineinander gesteckt und schon ist das kleine Christbäumchen fertig!



CARMEN
…und wie üblich sehr WICHTIG – die Bilder sind mein persönliches Eigentum ( schön brav eigene Bilder machen ;) – solltet ihr die Ideen weiterposten wollen, dann bitte ich euch, dass ihr dabei auf meine Seite verweist!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet