Mittwoch, 23. Oktober 2013

"Cloud Dough" oder Wie kann man im Wohnzimmer Eisschuhlaufen....

hmmmmmmmm... hab wiedermal gesurft und mich durch diverse Blogs geklickt..... ja, ,ja, die Bügelwäsche wäre zu machen und das Essen für morgen könnte vorbereitet werden, aber naja, die Zeit am und mit dem Laptop ist meine persönliche Auszeit geworden....

Auf einer ganz tollen und sehr empfehlenswerten Seite "growingajeweledrose" hab ich ein Rezept für einen sogenannte "Cloud Dough" (Wolken Teig), gefunden... den musste ich ausprobieren... die Zutaten dazu hat man nämlich immer zu Hause - Mehl und Öl (Speise- oder Babyöl) und schon kanns losgehen....

Tja bevor meine Mäuse ins Bett sollten, mixte ich den "Cloud Dough" zusammen und stellte ihn auf den Kindertisch.... MEIN PLAN war, dass die Kinder den Teig austesten sollten und eventuell Kugeln oder ähnliches Formen sollte, dass der PLAN DER KINDER anders aussieht, konnte ich zu Beginn nicht wissen und kan am Ende zu der Erleuchtung, dass ich den Kindern den "Cloud Dough" vielleicht eher im Garten hätte anbieten sollen... und (die Kamera ist ja jetzt mein ständiger Belgeiter) die Bilder belegen meine Erkenntnis....

(da es schon eher spät ist, verzichte ich diesmal auf meinen persönlichen Stempel auf den Bildern... ich gehe einfach mal davon aus, dass ihr so und so eigene Bilder macht)

CLOUD DOUGH:
4 Becher Mehl
1/2 Becher Babyöl oder Speiseöl
Farbe nach belieben (wir haben ihn zum allerersten Mal einfach "natur" gelassen)

LOS GEHTS - schaut super aus und fühlt sich auch super an  

der Cloud Dough lässt sich prima formen
na bitte, geht doch


Cloud Dough noch am Tisch
und dann am Boden und da kann man so schön alles verwischen..
und verwischen und

dann kann man den Cloud Dough auf dem ganzen Boden verteilen..

...schön rutschig...

...und so kann man im Wohnzimmer Eisschuhlaufen....

auch die kleinen Schwestern müssens austesten

und weils so schön war, gleich noch einmal!!

Nachdem ich dann alles bereinigt hatte, konnte ich die Aussage vom Fußballstar nochmal verinnerlichen (Mama, so was lustiges könnten wir eigentlich immer machen) und den Abend doch noch mit dem Vorbereiten des morgigen Mittagessens ausklingen lassen!!



CARMEN
…und wie üblich sehr WICHTIG – die Bilder sind mein persönliches Eigentum ( schön brav eigene Bilder machen ;) – solltet ihr die Ideen weiterposten wollen, dann bitte ich euch, dass ihr dabei auf meine Seite verweist!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet