Freitag, 6. September 2013

Super- leckeres Kakaokuchen- Rezept

Nachdem mein großer Fußballstar gestern seinen Geburtstag gefeiert hat und morgen die Familie zu Besuch kommt, bin ich die Woche mit Kuchen backen ausgebucht! Vorgestern 3 Kuchen + Verzierung und heute für die Familienfeier Kuchen und Muffins!!
Ich hab irgendwann mal ein tolles und vor allem super leckeres und noch besser, ganz einfaches Schwarzwälder Kirsch Kuchen Rezept in der Zeitung gefunden. Seitdem nehme ich für Kuchen oder Torten am liebsten dieses Teigrezept -

Zutaten:
- 6 Eier
- 180g Zucker
- 150g Mehl
- 30 g Kakao
- 30g Öl

Die ganzen Eier werden mit dem Zucker für min. 10 Minuten schaumig geschlagen. Danach werden das Mehl und der Kakao untergehoben. Zum Schluss kommt noch das Öl dazu - vermengen und in eine befettete Form geben - im vorgeheizten Ofen (180C - Ober- und Unterhitze) für ca. 20min backen!

Jetzt kann man den Kuchen nach belieben verzieren, mit verschiedensten Cremen füllen, oder einfach nur mit Marmelade bestreichen -

In meinem Fall wird der Kuchen doppelt gebacken - die zwei Teile werden mit Erdbeermarmelade bestrichen und zusammengesetzt - danach wird die Torte mit Sacherschokoguss überzogen und als FC Bayern Fantorte dekoriert!

So wird aus dem Kuchen eine Schwarz Wälder Kirsch Schnitte:

Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, wird er mit Kirschlikör getränkt und mit Kirschmarmelade bestrichen, danach kommt folgende Puddingmasse drauf:

 Zutaten Puddingmasse:
- 2 Gläser Weichseln
- 1 1/2 Packungen Vanillepundingpulver

Die Weichseln aus den Gläsern nehmen und den Saft auf die Seite geben - den Saft auf ca. 1 1/4 l Flüssigkeit mit Wasser strecken - danach wird 1l Kischwasser zum Kochen gebracht, in die restliche Flüssigkeit wird das Puddingpulver gerührt - nachdem das Kirschwasser kocht, wird die Puddingmasse eingerührt  - aufkochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen - danach werden die Kirschen in die Puddingmasse eingerührt und auf den Kuchen gegeben (Vorsicht - den Kuchen umranden, da sonst die Puddingmasse hinunter laufen würde) - am Besten über Nacht aushärten!!!

Nachdem die Masse ausgehärtet ist, kommt Schlagobers drauf und als Abschluss wird der Kuchen mit Schokostreuseln bedeckt!!

Gutes Gelingen


CARMEN

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet