Donnerstag, 18. Juli 2013

"Springbrunnen" selbstgemacht

Heiß, heiß, heiß- anders kann man das Wetter heute nicht beschreiben - da ich mit allen drei kleinen Mädls nicht alleine in unsern Pool baden gehen kann, muss ich mir immer wieder neue Ideen einfallen lassen, damit sich die Hitze trotzdem aushalten lässt. Also haben wir heute mal eine Idee von Creative Ideas ausgetestet und ich muss sagen, dass es sehr viel Spaß gemacht hat und wie immer ratzi- fatzi zu machen war....


Dazu braucht man:

- eine leere Flasche
- Schraubenzieher klein
- scharfes Messer
- Gartenschlauch




In die leere Plastik Flasche mit Hilfe eines kleinen Schraubenziehers Löcher stechen (soviele man will), dann mit dem scharfen Messer den Drehverschluss abschneiden (damit die Flasche auf den Gartenschlauch passt, aber voher ausprobieren, vielleicht gehts ja bei euch auch so) Jetzt den Gartenschlauch in die Flasche stecken, Wasser aufdrehen und schon kanns losgehen...








An so einem heißen Sommervormittag, genau das richtige!!




....auch die "Großen" kann man dabei bei Laune halten und ihnen einen lästigen, langweiligen Ferientag verkürzen....

Viel Spaß

CARMEN


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wer suchet, der findet